Erst-Beratung

Der erste kurze Kontakt findet per Mail oder telefonisch zum ersten Kennenlernen statt und ist selbstverständlich kostenfrei.
Nach einer Terminvereinbarung (ca. 3 bis 4 Wochen Vorlauf), erhalten Sie einen Fragebogen, den Sie Zuhause in Ruhe mit der Familie ausfüllen und vor unserem Termin zurücksenden.

Die Beratung findet in der Regel an zwei Terminen statt. Bei dem ersten Termin lerne ich zunächst Ihr Kind kennen, damit ich weiß von wem wir sprechen. 
Der  zweite Termin ist für sie als Eltern gedacht. Hier besprechen wir Ihr Anliegen in aller Ruhe, sowie das weitere Vorgehen (evtl. Unterstützung für Ihr Kind oder auch sie als Familie, sowie Begleitungsmöglichkeiten sowie Unterstützung in der KiTa/Schule), um auf die momentanen individuellen Bedürfnisse, das weitere Vorgehen abzustimmen.

 

Kinder-Begleitung und Coaching

Begabte und hochbegabte Kinder benötigen im Kindergarten und in der Schule eine spezielle Förderung, Unterstützung und Begleitung. Ihr Kind kommt in der Regel zunächst 2mal pro Monat zu uns und wir schauen, was Ihr Kind gerade braucht.
In manchen Fällen ist die Kommunikation zwischen Eltern und Pädagogen nicht ganz einfach. Wir unterstützen Sie gerne und begleiten Sie bei Gesprächen und bei der Ausarbeitung spezieller Forder- und Förderangebote.

Hochbegabte und/oder hochsensible ältere Kinder oder Jugendliche welche eine Unterstützung benötigen, kommen gerne zu einem individuellen Coaching zu uns. Hier entscheiden wir gemeinsam über den Umfang der Termine.


Familien-Begleitung

 

Oder benötigen Sie als Familie Unterstützung Ihr Kind besser zu verstehen und zu begleiten? Durch das Testergebnis ergeben sich oft neue Fragen um mit der Begabung (kognitiv wie auch mit einer hohen Sensibilität) umgehen zu können. Manchmal auch mit der eigenen Gabe. 

Wir erleben immer wieder Unsicherheiten und Sorgen der Eltern, die auf der Suche nach Erklärungen, Informationen und Unterstützung für die Besonderheiten und "Auffälligkeiten" ihres Kindes sind.

Die Erfahrung zeigt, dass zunächst eine 3- bis 6-monatige Begleitung der ganzen Familie für viele sehr hilfreich sein kann. 
Auf Augenhöhe erarbeiten wir gemeinsam den Umgang mit den hohen Begabungen, denn der erste Schritt ist der Umgang und die Akzeptanz mit den hohen Potenzialen in der Familie.
Lassen sie uns gemeinsam der „Begleiter“ ihres Kindes werden.


Parallel ist meist eine Aufklärung und Beratung in der KiTa oder der Schule für alle hilfreich.

 



    Wir versprechen ihnen eine Unterstützung 
                                                   mit Herz und Verstand!

Sprechen Sie uns an!



 


copyright: Birgit Ketzenberg, Schlaukopf & friends ® |
birgit.ketzenberg@schlaukopfandfriends.de